Start Basti & Mani holen Gold nach Summerau

PostHeaderIcon Basti & Mani holen Gold nach Summerau

Zwei Wochen nach dem Wissenstest fand am 22. April in Pierbach der Bewerb um das Jugendfeuerwehrleistungsabzeichen in Gold statt.

Bastian Biberhofer und Manuel Kohlberger stellten sich dieser Herausforderung. Damit man überhaupt antreten darf, muss man folgende Voraussetzungen erfüllen: 3malige Teilnahme am Landesbewerb/Bezirksbewerb in Silber, Wissenstest in der höchsten Stufe, erfolgreich abgelegte 5. Erprobung und einen 16 stündigen Erste Hilfe Kurs.

Wie auch beim Wissenstest wurde seit Ende Jänner regelmäßig geübt, um für die Prüfung bestens vorbereitet zu sein. Ein Teil der Ausbildung wurde auch im Zuge der Truppmannausbildung für den Grundlehrgang mitgemacht. Beim FJLA Gold müssen folgende Stationen bewältigt werden: Theoretische Prüfung über 40 Fragen, Absichern einer Unfallstelle, Erkennen/Benennen und Zuordnen von Teilen für den Brandeinsatz sowie für den technischen Einsatz, Erste Hilfe, Planspiele von der Gruppe im Löschangriff, errichten der Saugleitung zur Wasserentnahme („Ansaugen“ Bewerbsgruppe Silber) sowie das Auslegen einer Angriffsleitung ab dem Verteiler.

Vom Bezirk Freistadt traten 34 Jugendfeuerwehrmitglieder an und alle haben diese Prüfung bestanden. Sieben Jugendfeuerwehrmitglieder sogar fehlerfrei! Und bei diesen sieben waren auch unsere zwei Jungflorianis dabei!

Übrigens: 2018 findet der Wissenstest in Rainbach und das Jugendleistungsabzeichen Gold in Summerau statt.

 

Nächste Termine
Suchen...
Sponsor