Start Übung Verkehrsunfall

PostHeaderIcon Übung Verkehrsunfall

"Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen", so lautete die Meldung bei der Einsatzübung am 07.04.2017. Die Feuerwehr Summerau rückte mit 27 Personen zum Unfallort aus. Unterstützt wurde sie von der FF Rainbach mit weiteren 8 Personen.

Am Unfallort konnte der Einsatzleiter nach der Lageerkundung folgendes feststellen:

3 verunfallte Fahrzeuge mit insgesamt 6 verletzten Personen. Sogleich begann man mit der Rettung der zum Teil schwer eingeklemmten Personen. Auch ein simulierter Fahrzeugbrand erhöhte die Stresssituation der Feuerwehrleute, die den Brand aber rasch unter Kontrolle brachten und die Person mittels Crashrettung in Sicherheit brachten.

Während die Feuerwehr Summerau sich um zwei Autos kümmerte, übernahm die Feuerwehr Rainbach das dritte Auto. Man sah deutlich dass die technische Ausbildung in den letzen Wochen gut umgesetzt wurde. Lageerkundung AUTO, Spinebord, Innenretter, Tunnelrettung wurden umgesetzt.

AUTO-Regel:

 

  • [A]ustretende Betriebsstoffe
  • [U]nterboden erkunden
  • [T]ankedeckel öffnen
  • [O]berfläche absuchen

 

Innerhalb kürzester Zeit ist es somit gelungen alle 6 Personen zu retten sowie eine vermisste Person zu finden. Nachdem die Personen in Sicherheit waren, begann man mit den Aufräumarbeiten. Im Anschluss gab es noch eine umfangreiche Abschlussbesprechung im Feuerwehrhaus Summerau.

Vielen Dank an die FF Rainbach für die Ausbildung und Unterstützung bei der Übung!

Nächste Termine
Suchen...
Sponsor