Start News-Archiv

PostHeaderIcon Vollversammlung der FF Summerau

Kommandant Gottfried Kerschbaummayr durfte zur Jahreshauptversammlung neben den 96 Mitgliedern auch Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Bruno Duschlbauer und Bürgermeister Friedrich Stockinger begrüßen.

 

Im abgelaufenen Jahr wurden über 3.100 Stunden in Einsätze, Übungen, Lehrgänge, usw. investiert. 22 Einsätze galt es zu bewältigen, prägend waren auch die Hochwassereinsätze in Walding und Steyregg. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Johann Elmecker, Gottfried Kalupar und Rudolf Sonnleitner geehrt. Eine besondere Ehrung erhielt Jugendbetreuer Jürgen Pröll: Er erreichte das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold und war stolz auf den 3. Rang der Jugendgruppe beim Landesbewerb in Rohrbach. Aufgrund seiner Leistungen wurde Jürgen Pröll zum „man of the year 2013“ der FF Summerau gekürt.

 

Im November 2013 feierte der ehemalige Kommandant Erich Pröll seinen 50. Geburtstag. Bei seiner Geburtstagsfeier wurde er zum Ehren-Hauptbrandinspektor ernannt. Der neue Ehren-Kommandant der FF Summerau spendete als Einstandsgeschenk ein Faß Bier.

 

Überschattet wurde die Vollversammlung vom unerwarteten Ableben unseres 73-jährigen Ehren-Kommandant-Stellvertreter Michael Traxler. Von 1973 bis 1988 war E-OBI Michael Traxler Kommandant Stellvertreter der FF Summerau. Besonders hervorzuheben waren seine Leistungen und sein Engagement beim Bau der Grenzlandhalle Summerau und dem Bau des Feuerwehrhauses Anfang der 1980er Jahre am jetzigen Standort. Am Tag der Vollversammlung begleiteten 51 Kameraden Michael Traxler zu seiner letzten Ruhestätte.